ZUKUNFT IM FOKUS - N’CYAN GIPFELTREFFEN FÜR PROGRESSIVE REGIONEN

Eventberichte
FH St. Pölten

FH St. Pölten unterstützt Symposium und neues Innovationszentrum in St. Jakob in Defereggen

Das neue Hotel, Forschungs- und Kommunikationszentrum „FoKus N’Cyan“ des Vereins „N'Cyan. Innovation für Menschen“ wurde unter dem Motto „Zukunft im FoKus“ mit dem 1. Gipfeltreffen für progressive Regionen eröffnet.

In dem dreitägigen Symposium tauschten rund 80 Expert*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Gesellschaft sowie der regionalen Bevölkerung Wissen und Erfahrungen aus. Die Fachhochschule St. Pölten war als Gründungs- und Stammmitglied des Vereins aktiv beteiligt.

N'Cyan hat mit dem Symposium zur Eröffnung hat einen vielversprechenden Auftakt gesetzt. Dieses erste Gipfeltreffen für progressive Regionen schuf eine spannende Begegnungszone für informellen Austausch, persönliche Gespräche, Kreativität, inspirierende Impulse, zukunftsweisende Ideen und beispielgebende Initiativen.


Zum Nachlesen.
FoKus N'Cyan – N'Cyan-Vorstand vor der offiziellen Eröffnung
FoKus N'Cyan – N'Cyan-Vorstand vor der offiziellen Eröffnung v. l. n. r.: Egon Kleinlercher - stv. Vorstandsvorsitzender, Hubert Jesacher - Finanzvorstand, Walter Troger - Vorstandsvorsitzender, Hannes Raffaseder - Chief Research and Innovation Officer der FH St. Pölten | Foto: Philipp Brunner / Brunner Images

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren